Medaillen für Wettkampf-Asse - Bericht von der Krone Zeitung

 

Mit guter Ausbeute an Medaillen schloss das Team Austria der „Firefighter Combat Challenge“ die verkürzte Wettkampfsaison 2021 mit der letzten Station im deutschen Gardelegen ab. Die Wettkampf-Florianis rund um das blau-gelbe Ass Thomas Schragner eroberten dabei zweimal Silber und einmal Bronze.

Die Disziplinen der Firefighter Combat Challenge sind Treppensteigen, einen Schlauch per Seil hochziehen, ein Hammerschlagsimulator, einen mit Wasser gefüllten Schlauch ziehen und einen Rettungsdummy in Bestzeit bergen. Das Ganze natürlich in kompletter Schutzausrüstung und mit angeschlossenem Atemschutzgerät. Nur die härtesten Florianis sind diesen Aufgaben gewachsen – und so befinden sich in der Weltspitze auch Vertreter aus Niederösterreich. Thomas Schragner etwa, 55-jähriger Gemeindemitarbeiter aus Großweikersdorf im Bezirk Tulln.

Der „Senior-Champion“ zeigt auch zum Saisonabschluss in Gardelegen (D) sein Können und holte sich den 2. Platz in seiner Wertungsklasse sowie auch Bronze im Tandem-Bewerb. Im Staffel-Mix holte das Team Thomas Bogovits, Bianca Schöffenegger und Schragner samt den deutschen Kollegen Marie Schuhmann und Thomas Beah auch Silber. „Trotz der kalten Temperaturen haben wir wieder alles gegeben - und das wurde belohnt“, zieht Thomas Schragner höchst zufrieden Bilanz.

Link zum Bericht:  https://www.krone.at/2548631